Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Durch Drücken des Knopfes akzeptieren sie die Bedingungen. Learn more

I understand

Gemäss der in 2009 als „Cookie-Richtlinie“ bezeichneten Richtlinie Nr. 2009/136/EG wurden neue Vorschriften zum Umgang mit Cookies erlassen. Wir verweisen auf Artikel 2 Nr. 5

Demzufolge dürfen Anbieter von Webseiten und Apps Informationen, die in den Geräten (PC, Tablets, Smartphones etc.) des Nutzers gespeichert sind, nur dann erheben und speichern, wenn:

    1. der Nutzer darüber klar und umfassend informiert worden ist, und
    2. der Nutzer in die Datenerhebung und -speicherung eingewilligt hat.

Die Umsetzung in Deutschland ist gemäß § 13 Abs. 1 und 15 Abs. 3 des Telemediengesetzes (kurz: TMG) geregelt.

 

Mit dem Drücken des Accept Buttons akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen auf unserer Vereinsseite.

Am letzten Samstag haben wir den Hänger voller Flugzeuge gepackt und auf die "falsche" Rheinseite nach Hessen gefahren .

Neue Erfahrungen für die Youngsters.....

IMG 1014

 

 

Die Anfahrt war relativ schnell erledigt. Wir konnten uns gut orientieren und der Flugtag war schön ausgeschildert. Etwas ausserhalb und über ein Industriegebiet, entlang einer Kompostieranlage erreichten wir das Flugfeld. Klein aber durchaus schön anzusehen lag die Start/Landebahn da, eingerahmt von einem Golfplatz. Es wurde uns schnell klar hier herrschen besondere Bedingungen. Dies wurde uns auch dann im Pilotenbriefing erklärt. Der Golfplatz durfte nicht überflogen werden, somit musste man über die Ecke des Platzes einlanden und dann das Flugfeld mit einer Querruderkorrektur gerade anfliegen. Klingt schwierig, aber das hatten die Youngsters schnell raus. Der Samstag war für uns perfekt da sich der Flugtag relativ spät mit Piloten füllte und wir viel fliegen konnten. Am Abend vertrieb uns aber ein massiver Regenschauer vom Flugfeld. Nichts desto trotz ist der Kelkheimer Flugtag definitiv eine Wiederkehr wert. IMG 1011

Einen Wertmutstropfen gab es leider zu vermelden. Leider gibt es immer wieder Piloten die nicht achtsam genug sind und denen ist es auch egal ist ob sie mit Ihren Quadratlatschen im Vorbereitungsraum etwas kaputtmachen. So hat es leider Max und Florian erwischt. Max Seitenruder der Hottrigger und Florians Haube der Edge wurden beschädigt. Vom Verursacher keine Spur. Schade ....da vermisst man etwas Ehrlichkeit. Aber dafür können die Gastgeber ja nix .....