Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Durch Drücken des Knopfes akzeptieren sie die Bedingungen. Learn more

I understand

Gemäss der in 2009 als „Cookie-Richtlinie“ bezeichneten Richtlinie Nr. 2009/136/EG wurden neue Vorschriften zum Umgang mit Cookies erlassen. Wir verweisen auf Artikel 2 Nr. 5

Demzufolge dürfen Anbieter von Webseiten und Apps Informationen, die in den Geräten (PC, Tablets, Smartphones etc.) des Nutzers gespeichert sind, nur dann erheben und speichern, wenn:

    1. der Nutzer darüber klar und umfassend informiert worden ist, und
    2. der Nutzer in die Datenerhebung und -speicherung eingewilligt hat.

Die Umsetzung in Deutschland ist gemäß § 13 Abs. 1 und 15 Abs. 3 des Telemediengesetzes (kurz: TMG) geregelt.

 

Mit dem Drücken des Accept Buttons akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen auf unserer Vereinsseite.

 

Nach kurzer Abstimmung über WhatsApp sind wir mit verschiedenen Youngsters in den Europapark gefahren. Tolle Aktion!

 

IMG 2379 sehrklein

 

 

Im Vorfeld wurde abgestimmt was wir in den Herbstferien als Event durchführen wollen. Es standen verschiedene Dinge zur Auswahl, darunter die Vergnügungsparks Tripsdrill, Holidaypark und auch der Europapark. Aber auch Vorschläge wie das Technikmuseum (Speyer oder Sinsheim) standen zur Abstimmung. Letztlich fiel die Entscheidung auf den Europapark in Rust.

Man traf sich kurzerhand Donnerstags ganz früh und trat die Reise an. MIt dabei war fast der komplette "harte Kern" der Youngster Philip, Elias, Florian und Nils. Die Anfahrt war schnell getan und man stürmte den Park. Der Europapark ist stark Achterbahn lastig und das nutzte man ausgiebig. Ausnahmslos jede Achterbahn wurde ausgetestet. Man bestieg die Fahrgeschäfte gemeinsam. Gegenseitig wurde sich Mut zugesprochen und keiner blieb zurück am Eingang der Attraktionen. Aber auch 4D Kinos , Geisterbahnen und die Dinoattraktion wurden besucht. Nach dem Park versorgte man sich noch ausgiebig mit schottischer Küche (MC Donalds ....;-)....)

Die Heimfahrt abends gestaltete sich entsprechend still denn alle Helden waren voller Adrenalin und ausgepowert.